Dei Grenze zwischen Abstraktion und Realität: Aquarellmalerei Nass- in-Nass

09.11.2018 - 10.11.2018 Fr, 10:30 - 16:30 Sa, 10:30 - 16:30 Perl Slawa Prischedko Aquarell 229 EUR

Die Aquarellmalerei ist eine flexible, spontane und intuitive Technik, die es erlaubt feinfühlig auf unsere Umgebung zu reagieren. Das wichtigste im Bild ist für Slawa Prischedko die Form. Durch die Farbe wird eine Stimmung eine Aura eine Atmosphäre geschaffen. Die Gedanken sollen ins Pendeln geraten. Zwischen Wiedererkennbarkeit und Assoziation, zwischen dem Realen und eigenen Gedanken schweben. Es ist eine Mischung der gegenständlichen Realität und der abstrakten Erinnerung. Das Gefühl des Daseins des Unsichtbaren erzeugt einen denkgerechten, abstrakten Hintergrund, verstärkt das Sichtbare und Erkennbare und verleiht ihm eine andere Bedeutung.

Dei Grenze zwischen Abstraktion und Realität: Aquarellmalerei Nass- in-Nass
Slawa Prischedko
nach oben